Kontakt
Bärmann-Fraas GmbH
Matthäus-Stäblein-Straße 3
97424 Schweinfurt
Homepage:www.baermann-fraas.com
Telefon:09721 21678
Fax:09721 28911

Mehr Struktur – und etwas Drama
Bade­wannen von Bette in Matt­schwarz

Bad­elemente in Schwarz wirken ele­gant und ent­falten eine gerade­zu mono­lithi­sche Wir­kung. Die Bad­marke Bette bietet daher ab sofort auch Bade­wannen ihres Port­folios, die den Namens­zusatz Silhou­ette tragen und mit fest ange­formter Schürze aus­gestattet sind, in einer edlen matt­schwarzen Variante an.

Bildquelle: Bette

Bildquelle: Bette

Bildquelle: Bette

Bildquelle: Bette

In der Mode, der Foto­grafie und der Archi­tektur wird mono­chromes Schwarz gezielt als ästhe­tisches Stil­mittel ein­gesetzt: Schwarz lässt Silhou­etten und Struk­turen deut­licher hervor­treten und schafft Klarheit – mit einem Hauch von Drama. Das gilt auch in der Bad­archi­tektur, wo immer mehr Bad­objekte wie Arma­turen, Waschtische oder WCs oder sogar ganze Bäder in matt­schwarzen Oberflächen inszeniert werden – und jetzt auch Schürzen-Bade­wannen von Bette.

Unter dem Namens­zusatz Silhouette fasst das Del­brücker Unter­nehmen freistehende, wand­gebundene und Eck-Varianten der Bade­wannen-Kollektionen BetteLux und BetteStarlet zusammen. Mit ihren präg­nanten Körpern aus gla­siertem Titan-Stahl und den großen, makel­losen Ober­flächen ihrer Schürzen wirken diese Bade­wannen im En­semble des Bades fast wie grafische Elemente. Die matt­schwarze Ober­fläche namens „ebony“ treibt ihre Aus­drucks­kraft auf die Spitze – die Bade­wannen entfalten dadurch eine mono­lithische, ja fast mystische Prä­senz.

Matt­schwarz im Bad ins­zenieren

Schwarz gehört bekannt­lich zu den Nicht-Farben, es ist die Abwesen­heit von Licht. Das Auge kann jedoch nur erfassen, was Licht reflek­tiert. Im Prinzip bieten sich daher zwei Mög­lich­keiten an, eine mattschwarze Silhouette Bade­wanne in Szene zu setzen: ent­weder in einem dezenten Ton-in-Ton-Ensemble oder einem effekt­vollen Schwarz-Weiß Ambiente.

In einem schwarz gehaltenen Bad treten die einzel­nen Elemente zugunsten der Raum­architektur und klarer Strukturen in den Hinter­grund, die matt­schwarze Bade­wanne inte­griert sich in das Gesamt­bild. Wird sie dagegen in einem weißen Bad­ambiente in Szene gesetzt, verkehrt sich dieser Eindruck ins Gegen­teil: Das Bad wird zur Bühne, die Bade­wanne zum Prota­gonisten.

Die Vorteile des glasier­ten Titan-Stahls kommen auch in Matt­schwarz voll zur Geltung: Das robuste Material verzeiht kleine Unacht­sam­keiten und auch mal eine brennende Kerze auf dem Wannen­rand. Mit seiner glas­harten und poren­freien Oberfläche bietet es Schmutz und Bak­terien nahezu keinen Nähr­boden und lässt sich einfach sauber halten. Da die Glasur UV-beständig ist, ist auch sicher­gestellt, dass Eleganz und Brillanz der matt­schwarzen Farbe im Laufe der Jahre un­getrübt erhalten bleiben.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG